Dienstleistungen

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage genutzt.

CAPTCHA image

Wir über uns

2009: Haustechnik Müller feiert 300jähriges Firmenjubiläum

1992: Übernahme des Familienbetriebs durch Reinhard List, als Christian Müller erkrankte. Früher wurden hauptsächlich verzinkte Rohre und Kupferleitungen verlegt, gibt es heute viele verschiedene: Edelstahl, Kunststoffwerkstoffe, Verbundrohre. Und auch Installationen sind heute noch das Hauptstandbein der Firma, neben Spenglerei und Heizungsbau.

1991: Legte Reinhard List die Meisterprüfung in Passau als Gas- und Wasserinstallateur ab und führt seitdem diesen Titel.

1985: Reinhard List legte die Gesellenprüfung ab und wurde weiter beschäftigt.

1983: Alberts Gattin Hedwig kümmerte sich nach dem Tod ihres Mannes weiter um die Arbeiten in der Verwaltung. Gemeinsam mit Sohn Christian führte sie den Betrieb fort.

1981: Nachdem unter der Leitung von Christian Müller und seiner Mutter Hedwig Müller viele Lehrlinge ausgebildet worden waren, wurde auch Reinhard List eingestellt.

1948: Sein Sohn Albert verhalt dem Unternehmen nach 1948 erneut zu einer Blütezeit.

1944: Übernahm Christof Müller´s Bruder Simon, der über 30 Jahre im Geschäft mitarbeite und die praktische Leitung übernahm.

1899: Nach beiden Weltkriegen setzte Christof Müller nicht nur auf die bestehende Spenglerei, sondern stellte auch auf Installationen um. Später kam der Heizungsbau dazu.
Braupfannen und Braukessel wurden noch von Hand hergestellt.

1709: Gründungsjahr der Haustechnik Müller Kupferschmied Andreas Gottlieb Müller aus Schwandorf kam nach Weiden